EPTA REVOLUTIONIERT DAS HISTORISCHE FABRIKGEBÄUDE IN BELLUNO, UM SEINE FÄHIGKEITEN ZWECKMÄSSIGER ANZUWENDEN

19/04/2010

Epta hat neulich die Umstrukturierungsarbeiten des historischen Fabrikgebäude Costan, das bei den Dolomiti Bergen, in Limana in der Nähe von Belluno, gelegen ist und 1970 gegründet worden ist.

Eine wahrhafte “Modellfabrik”, die folgerichtig mit der Verpflichtung der Umwelt zugute ist, die jahrelang von der Gruppe nachgewiesen worden ist und konsequent zu ihrer Strategie “The Value of Energy” ist. Diese Eingriffe schildern die letzte Phase eines grösseren Plans, der mit dem Vorgang der Umweltbescheinigung UNI EN ISO 14001 angefangen hat.

In der Tat wurde eine Installation für die Kraft-Wärme-Kopplung eingerichtet, die das 80% des energetischen, thermischen und elektrischen Bedarfs des ganzen Fabrikgebäudes befriedigen kann, und auch zwei neuen automatischen Linien wurden eingerichtet, die zur Verarbeitung von Blech und zur Lackierung und Montage gewidmet sind, die implementiert wurden, um die Fähigkeiten zweckmässiger anzuwenden.