EPTA IST AUF DER EXPO 2015 PARTNER IM ANIMA-VERBAND

21/01/2015

Epta ist aktiver Partner im Anima-Verband, der auf Initiative eines Sonderprojekts der Confindustria (Italiens größter Arbeitgeberorganisation) auf der Expo 2015 im italienischen Pavillon vertreten sein wird. Diese Zusammenarbeit schlägt sich konkret in drei wichtigen Initiativen nieder, die das Ziel haben, den Erfolg der italienischen Industrie weltweit zu fördern.

Zunächst einmal hat der Verband einen wichtigen Beitrag zum Aufbau von Fab Food, the Factory of Italian Taste geleistet, eine Ausstellung, die sich dem Thema Nachhaltigkeit in der Ernährungsindustrie widmet. Betreut wird die Ausstellung durch das Mailänder Museum für Wissenschaft und Technologie, Leonardo da Vinci, das als Gast der Confindustria im italienischen Pavillon auf der Expo 2015 vertreten sein wird. Die zehn Stationen dieser Ausstellung sind eine einzigartige Erfahrung für die Besucher: Bei interaktiven Spielen haben sie die Möglichkeit, jeden Aspekt des landwirtschaftlichen Lebensmittelsektors zu entdecken und zu erkunden. Geräusche, Farben und Bilder begleiten die Besucher auf ihrem Rundgang und regen zum Nachdenken über die globalen Herausforderungen von Food Safety & Security an.

Ein weiteres Projekt ist die neue Website zur Weltausstellung, auf der Epta und der Anima-Verband gemeinsam kommunizieren. Ein prestigereiches Schaufenster mit dem Ziel, das Brand Image der Gruppe im Web durch Videos und Inhalte zu fördern. Unter anderem gibt es ein besonderes Interview mit William Pagani, Group Marketing Director, in dem er das Unternehmen vorstellt und die zentrale Bedeutung von “The Epta Way Up: preserving Food Value” unterstreicht. Denn dieses Konzept stellt die Grundlage für alle Innovationen aus dem Hause Epta dar.

Und schließlich wurde gemeinsam mit der Rai (Radio Televisione Italiana) ein Video produziert, in dem die Exzellenz der italienischen Technologie veranschaulicht wird. Hierbei ist Epta mit seiner Marke Costan vertreten und stellt seine Lösungen im Italmarkt in Brescia sowie im Conad-Supermarkt in Bagnolo Mella (Provinz Brescia), vor. Hierbei stechen die neuen Kühlregale GranVista aus der RevUP Family besonders hervor. Der Beitrag wurde in acht Sprachen übersetzt und wird während der sechsmonatigen Ausstellung auf dem Web-Kanal sowie den sozialen Netzwerkseiten der Rai zu sehen sein.