The Epta Way UP: preserving Food Value im Zentrum der Initiativen von Epta für die Expo 2015

23/04/2015

Vom Bereich für Milcherzeugnisse auf der FabFood-Ausstellung im italienischen Pavillon über die Ausstellung “Food for the Future” im thailändischen Pavillon bis hin zum Themenpark für biologische Vielfalt - die Lösungen aus dem Hause Epta sind auf der Expo vertreten und zeigen, welches Engagement die Gruppe verfolgt: Nämlich einen Beitrag zur Aufwertung von Nahrungsmitteln zu leisten und die Ressourcen zu schonen. Dies steht ganz im Einklang mit dem Claim der Ausstellung - „Feeding the Planet, Energy for Life“.

Durch “The Epta Way UP: preserving food value” wird treffend zum Ausdruck gebracht, welch verantwortungsvollen Ansatz das Unternehmen verfolgt: Mit Hilfe fortschrittlichster Technologie wird die perfekte Haltbarkeit und Präsentation der Lebensmittel gewährleistet - womit sich auch ihr Wert erhöht. Denn dank konsequenter Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ist Epta in der Lage, jederzeit die tadellose Präsentation der Ware sowie die exzellente Frische, Unverfälschtheit und Sicherheit der Lebensmittel zu garantieren - und dabei konsequent die Umwelt zu schonen. Für Epta steht der Retailer im Zentrum dieser Strategie: Seine Anforderungen sind entscheidend, damit sein Geschäft sich bestmöglich entwickelt.

Epta hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, seine Unternehmensgrundsätze und ethischen Prinzipien mit dem Image und den Zielen der Expo in Einklang zu bringen. Grundlage hierfür ist ein Wertekonzept, das die Notwendigkeit von gesunder, sicherer und ausreichender Nahrung für alle Menschen beinhaltet. Zudem verknüpft Epta die ethische Dimension der Nahrung mit ihrer wirtschaftlichen Bedeutung: Ein florierender wirtschaftlicher Unternehmenszweig ist für alle Länder die Grundlage für den eigenen Aufschwung und damit auch für den sozialen Fortschritt.