Epta Sponsor von Retail Energy 2015: Design war noch nie so grün

20/01/2015

Epta erwartet Sie zur dritten Auflage von Retail Energy, einem eintägigen Kongress, der vom Internationalen Forschungsinstitut IRI organisiert wird, und der am 27. Mai dieses Jahres im Atahotel Expo Fiera in Mailand stattfindet. Die Veranstaltung hat die Energieersparnis und das Layout Design der Supermärkte zum Thema und bietet den Technischen Abteilungen, den Energiemanagern und den Entscheidungsträgern die unverzichtbare Möglichkeit zum Dialog.
Epta wird zwei eigene Beiträge leisten, nämlich zu den Themen Kühlung & Klimatisierung und Layout Retail. Im einzelnen bedeutet dies, dass Maurizio Orlando, Manager des Epta Innovation Center, an der Diskussionsrunde zum Thema Lebensmittelkühlung und HVAC (Heating, Ventilating and Air Conditioning) teilnehmen wird; William Pagani, Group Marketing Director und Giorgio De Ponti, Designer des Epta Innovation Center, werden einen Vortrag über "die Herausforderungen der Instore Warenpräsentation" halten. Dabei wird er auch näher auf die Erfolgsgeschichte von Impact eingehen: Impact wurde in Frankreich mit dem Janus de L’industrie 2014 ausgezeichnet und verbindet einfache Bedienbarkeit und modernes Design mit größter Umweltverträglichkeit.

Lesen Sie mehr

Epta und Masterchef arbeiten zusammen: Die Marken Costan, Eurocryor und Misa im Scheinwerferlicht der Talentkochshow

16/01/2015

Costan, Eurocryor und Misa sind Ausstatter der vierten Staffel von MasterChef Italia. Diese Partnerschaft vereint technologische und kulinarische Exzellenz miteinander und unterstützt so die angehenden Chefs dabei, bei ihren Gerichten beste Leistungen in punkto Qualität und Geschmack zu erreichen.

Zu den Besonderheiten der Sendung zählen kulinarische Meisterwerke sowie Rezepte, die nur von den erfahrensten Köchen zubereitet werden können. Dabei wird die korrekte Aufbewahrung der Lebensmittel durch Lösungen aus dem Hause Costan, Eurocryor und Misa sichergestellt.

Genau wie die Sterneküche steht Costan für maximale Qualität und bietet stets effiziente Lösungen. Das zeigen auch die zahlreichen Zertifizierungen, insbesondere die Eurovent-Zertifizierung.
Eurocryor besticht besonders durch Stil, Design und eine große Vielseitigkeit bei den Ausstellungsmöglichkeiten. Die Marke bringt ihre traditionellen, hochwertigen Kühltheken zum Einsatz. Dabei handelt es sich um moderne Möbel mit raffiniertem Design und innovativer Technologie.
Misa schließlich bietet nicht nur ästhetisches Design, sondern auch maximale Effizienz bei der Sicherstellung der gesundheitlichen Unbedenklichkeit der Zutaten sowie die perfekte Konservierung ihrer organoleptischen Eigenschaften. Die Marke ist ein Star im Horeca-Sektor und spezialisiert auf die Herstellung gewerblicher Kühlzellen. Dabei ist der Name Misa ein Synonym für Lebensmittelsicherheit.

"Diese Zusammenarbeit mit MasterChef Italia macht uns sehr stolz. Maximale Qualität und Eleganz bei der Präsentation der Ware zählen zu unseren unverzichtbaren Stärken und sichern uns unsere Position unter den wichtigsten Unternehmen weltweit im Bereich der gewerblichen Kühlung für den Lebensmittelhandel und den Horeca-Sektor. Exzellenz trifft auf Exzellenz, und was dabei entsteht ist wahre Technologie im Dienste der großen italienischen Kochkunst", erklärt William Pagani, International Sales & Marketing Director bei Epta.

Lesen Sie mehr

ERSTER EINSATZ FÜR EPTABLUE WATERLOOP BEI DESPAR IN TREVISO

11/12/2014

Vor kurzem wurde im Despar-Supermarkt, in der Via Montello 44 in Treviso, das EptaBlue System gemeinsam mit den Kühlmöbeln Lion, Rossini RDA, Elephant und Galileo der Marke Costan installiert. Der Supermarkt liegt in einem ruhigen Viertel der Stadt, hat eine Verkaufsfläche von 400 m2 und ist ideal für den täglichen Einkauf frischer Produkte. Damit weckt er beim Consumer Erinnerungen an die typischen Kaufläden vergangener Zeiten.

Die DESPAR-Gruppe betreibt in Italien Stores mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 775.000 m2. Das Unternehmen ist in ganz Italien auf Expansionskurs und kann im Einzelhandel einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro verbuchen. Dabei ist ein Hauptgrundsatz die Sicherstellung höchster Qualitätskriterien, um einen Beitrag zur Entwicklung und zum Schutz der Umwelt und des gesamten Landes zu leisten. Und genau auf Grund dieser Werte hat Despar sich für Costan als Partner für das Restyling seines Stores in Treviso entschieden.

Die Herausforderung beim Ersetzen der bestehenden Anlage lag darin, auf relativ kleinem Raum zu arbeiten und eine Anlage zu installieren, die mit der Kondensation von Wasser funktioniert. Costan konnte die Anforderungen erfüllen und hat EptaBlue Waterloop installiert: Dieses System verbindet alle Elemente durch eine leicht zu installierende Plug&Play-Verbindung miteinander. So werden die einzelnen Kühlmöbel an einen geschlossenen Wasserkreislauf gekoppelt. Die Hauptvorteile dieser Lösung sind: Eine Reduzierung des Energieverbrauchs um bis zu 25%, eine Steigerung der Energieeffizienz, eine Verringerung des TEWI-Kennwertes um 40%, eine Verringerung des Einsatzes von Kältemitteln um 75% sowie ein geringerer Wasserverbrauch - und all dies bei einem ROI innerhalb von 8 Monaten. Im Übrigen nimmt Despar auch den Fernwartungs-Service von Epta in Anspruch, der die Anlage rund um die Uhr überwacht und wartet, und somit langfristig die optimale und kontinuierliche Arbeitsleistung der Anlage gewährleistet.

Lesen Sie mehr

EINFACH, SIMPEL, SCHNELL - BENNET REVOLUTIONIERT GEMEINSAM MIT COSTAN SEINE FRISCHEABTEILUNG

09/12/2014

Einfach. Simpel. Schnell: Mit diesen drei Worten lässt sich das Konzept umschreiben, mit dem Bennet sich neu am Markt positioniert, und das Costan zum Entwurf und zur Installation der ersten Kühlmöbel aus der Reihe Rossini Design inspiriert hat. Dabei handelt es sich um eine komplett personalisierte Lösung, die den Frischebereich des neuen Supermarktes in Colle Umberto, in der italienischen Provinz Treviso, revolutioniert.

Die Möbel bestechen durch ihre geradlinige, schnörkellose Ästhetik und ein sehr harmonisches Gesamtbild bei der Warenauslage. Dank des Modulsystems von Rossini Design, das von einer geraden Verglasung und Edelstahl geprägt ist, ist es möglich, das gesamte Frischesortiment in einem einheitlichen Modell zu präsentieren: Von den Backwaren bis zum Fisch, von der Wurst bis zur Fleischauslage. Ein sehr beeindruckendes und stimmiges Gesamtbild ist das Ergebnis. Doch die Möbel der Reihe Rossini Design bestechen nicht nur durch ihre Optik, der Nachhaltigkeit wurde ebenfalls Rechnung getragen: Die Möbel sind Teil eines Gesamtkonzepts, zu dem auch eine Kälteanlage mit CO2-Pumpensystem gehört, und das dazu beiträgt, dass das gesamte neue Gebäude die Kennzeichnung der Energieeffizienzklasse A erhalten hat. Die Kombination aus Ästhetik und Technologie garantiert die optimale Frische der Produkte und gleichzeitig den Schutz der Umwelt.
Vervollständigt wird das Mobiliar unter anderem durch das Kühlregal total glass GranVista, das sich durch sein Design sowie durch seine ausgezeichnete Energieeffizienz auszeichnet. Für die Tiefkühlprodukte kamen zudem die Modelle Elephant und Tortuga zum Einsatz, für besondere Aktionen und Angebote das Modell Keplero.

Die Möbel ergänzen einander perfekt, und die Entnahme sowie der Kauf der Produkte sind einfach: Damit gelingt es Costan mit Rossini Design, der Frischeabteilung zu einem gelungenen Auftritt zu verhelfen. Bennet hat dabei die Möglichkeit, die eigenen Spezialitäten in den Blickpunkt zu rücken und die Kundenbindung an die Marke zu stärken.

Beachten Sie auch das neue flip Magazin!

Lesen Sie mehr

TECHNOLOGIE AUS DEM HAUSE EUROCRYOR: DYNAMIC SYSTEM PRÄSENTIERT SICH AUF DER TECNO&FOOD 2014

20/11/2014

Eurocryor präsentiert sich auf der 14. Tecno&Food, die vom 30. November bis zum 3. Dezember in Padua stattfindet. Die Ausstellung heißt alle zwei Jahre 20.000 Besucher willkommen und ist damit die wichtigste Veranstaltung im Nordosten Italiens für Fachleute aus dem Horeca-Bereich. Hier bietet sich die interessante Möglichkeit, Trends und Best Practise am Markt mit Experten und Opinion Leaders aus diesem Sektor zu teilen und zu vergleichen.

Das Unternehmen hat seine Ausstellung in der Technik-Abteilung, in der Innovationen, Ausstattungen und Einrichtungen der Branche präsentiert werden. Hier wird Eurocryor ihr Dynamic System vorstellen, eine revolutionäre Technologie, die eigens dafür entwickelt wurde, den Verkauf von Produkten aus dem höheren Preissegment, wie z.B. Fleisch, zu maximieren.

Die Ausstellung bietet eine Vielzahl interessanter Events und Begegnungsmöglichkeiten, die zum Ziel haben, das Knowhow italienischer Hersteller zu fördern. Eurocryor ist hierbei eine der wichtigsten Marken unter den großen Herstellern, die entscheidend dazu beigetragen haben, dass der Begriff "Made in Italy" weltweit mit exzellenter Qualität verbunden wird.

Lesen Sie mehr

EPTA, GOLD SPONSOR auf der 6. ATMOSPHERE EUROPE 2015

13/11/2014

Epta wird als Gold-Sponsor an der ATMOsphere Europe 2015 teilnehmen, die am 16. und 17. März in Brüssel zum 6. Mal stattfindet. Dort werden sich die führenden Köpfe und Experten der HVAC&R-Industrie (Heat Ventilation Air Conditioning Cooling & Refrigeration) treffen, um sich über die neuesten Technologien im Bereich der natürlichen Kältemittel sowie die Trends am Markt und die aktuellen Regelungen auszutauschen.

Eine Herausforderung, aber auch eine Chance für die Teilnehmer, denn sie sind aufgefordert, erfolgreiche Projekte für den europäischen Markt vorzustellen, bei denen innovative Produkte zum Einsatz kommen. Außerdem sollen sie zeigen, über welches Knowhow bei der Verwendung natürlich vorkommender Kältemittel wie z.B. CO2, Ammoniak, Kohlenwasserstoffe, Luft und/oder Wasser sie verfügen.

Nachhaltigkeit, Originalität und Messbarkeit: Das sind die Kriterien bei der Auswahl der Projekte, die konkrete Ergebnisse vorweisen müssen. Zudem müssen sie in echten Anlagen eingesetzt worden sein und nützliche Hinweise auf die best practice (beste Verfahrensweise) für künftige Anwendungen geben. Vorzugsweise sollten komplette Fallstudien vorgestellt werden, die analysieren, welchen Einfluss die Kältemittel auf den Coefficient of Performance (COP) im Vergleich zu den herkömmlichen Kältesystemen haben. Außerdem soll eine Analyse der Energiekosten, der Planung, der Umsetzung und des Lebenszyklus der Anlage präsentiert werden. Ein spezielles Augenmerk liegt dabei auf erfolgreichen Projekten im Süden Europas, einer klimatisch warmen Region von besonderem Interesse.

Lesen Sie mehr

BE SOCIAL, GET CLOSER

13/11/2014

Epta stellt dich der Herausforderung der sozialen Medien und Netzwerke und öffnet seine Kanäle auf Facebook, LinkedIn, Twitter und Youtube: Transparenz, Teilnahme und Interaktion, das sind die Gründe, die den Konzern dazu bewogen haben, seine Kommunikation auf die Social Media auszuweiten. Dabei setzt Epta auf Inhalte mit Qualität, die die Nutzer in einen Dialog einbinden, und die den Kunden und Stakeholdern interessante Interaktionsmöglichkeiten bieten.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Postings, wobei das wöchentlich erscheinende #eptaroundtheworld sicher besonders erwähnenswert ist: Hier wird eine Auswahl der wichtigsten Anlagen vorgestellt, die die Epta-Brands weltweit realisiert haben. Es gibt interessante Tutorials, Berichte über internationale Preise, Tipps und eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikel der nationalen und internationalen Presse. Alles gemeinsam trägt entscheidend dazu bei, das Brand Image von Epta im Netz aufzuwerten. So wird die Stärke der Gruppe und der Brands ebenso der Öffentlichkeit präsentiert wie die Unternehmensphilosophie: Eptology: the Epta Way Up, mit seinen vier Evidences, ist die Leitlinie der gesellschaftlichen Verpflichtung des Konzerns.

Man kann abschließend sagen, das Ziel des Projekts besteht einerseits darin, die Führungsposition als Opinion Maker am Markt zu stärken und andererseits darin, durch den Online Auftritt die Reputation der Gruppe zu konsolidieren - und zwar durch nachhaltige Kommunikation, die selbstverständlich auf ethischen Prinzipien gründet. So können die sozialen Netzwerke zu einem weiteren wirtschaftlichen Impuls für den Konzern und seine Produktmarken werden.

Lesen Sie mehr

DIE GULFOOD 2015 - EIN TREFFEN DER EXCELLENCE

11/11/2014

Costan, Eurocryor, Misa und Iarp werden ihre exzellenten Produkte auf der Gulfood 2015 präsentieren, die vom 8. bis zum 12. Februar 2015 in Dubai stattfindet. Die Gulfood ist eine der bedeutendsten internationalen Messen des Lebensmittel- und Gaststättengewerbes, mit besonderem Fokus auf die neuesten Trends im Horeca-Bereich.

Für die drei Brands des Epta-Konzerns ist diese Messe das perfekte Schaufenster für ihre Produkte: Costan wird die neuesten Entwicklungen präsentieren, die zeitgemäßes Design und Energieeffizienz vereinen; Eurocryor wird neue Modelle ihrer traditionellen Kühltheken für das obere Marktsegment präsentieren, perfekt für die individuelle Warenauslage in gehobenen Ladengeschäften; Misa stellt ihre Kühlzellen vor, die in ihrer Sicherheit und Konservierung der Lebensmittel unübertroffen sind; und Iarp zeigt ihre Expertise im Bereich der Einbaukühltheken und vereinigt dabei die drei Grundtugenden der Produkte Made in Italy: Innovation, Design und Qualität.

Mit mehr als 4.500 Ausstellern, 82.000 Besuchern aus 170 Ländern und einer Ausstellungsfläche von 114.000 m2, verteilt auf 110 Ausstellungspavillons, findet diese Messe in einer Stadt der Superlative statt. Dubai verfügt über einen der 10 größten Handelshäfen weltweit und über das Dubai World Trade Center, einer Location mit einer mehr als 30-jährigen Erfahrung bei der Organisation international bedeutender Events.

Lesen Sie mehr

EDEKA UND EPTA ARBEITEN ERNEUT ZUSAMMEN - UND SCHAFFEN DEN STORE DER ZUKUNFT

21/10/2014

Edeka Schubert und Epta arbeiten bereits seit 2005 zusammen, und nun gibt es in dieser langjährigen gemeinsamen Geschichte ein neues Kapitel. Die deutsche Supermarktkette ist in der Region um Rostock stark vertreten und eröffnet dort nun ihren sechsten Markt - und zwar in großem Stil: Der neue Store arbeitet extrem energieeffizient und verbindet Nachhaltigkeit mit exklusivem Design.

In dem innovativen Supermarkt, der sich über eine Fläche von 1200 m2 erstreckt, stechen die Kühlmöbel Bistrot und Gemini Kristal der Marke Eurocryor besonders hervor. Hier werden Fleisch- und Wurstwaren sowie Sushi und abgepackter Fisch angeboten. Außerdem kamen die Kühltheken Proxima und Viseo Eco4 der Marke Bonnet Névé zum Einsatz. Dabei handelt es sich um vertikale Kühlmöbel mit doppelt verglasten Türen für eine bessere Isolierung und eine Verringerung des Energieverbrauchs. Die transparente Bauweise erlaubt die perfekte Präsentation der Ware und besticht durch ein geradliniges und minimalistisches Design. Vervollständigt wird die Kühlabteilung durch den Einsatz der Tiefkühlmöbel aus der Produktlinie Cosmos 3 ECO, ebenfalls aus dem Hause Bonnet Névé. Hier werden die Tiefkühlprodukte perfekt konserviert und präsentiert.

Nie war es so einfach, sich für Energieeffizienz zu entscheiden: Die LED-Beleuchtung der Kühlmöbel und die transkritische CO2-Kälteanlage mit Wärmerückgewinnung aus dem Hause Epta verhelfen dem Geschäft zu noch besserer Ökokompatibilität. Selbstverständlich entspricht der Store allen geltenden EU-Normen im Emissionsbereich.

Fotogalerie finden Sie hier

Lesen Sie mehr

LANGES LEBEN FÜR FRISCHE PRODUKTE: DANK DER SUPERCHILLING TECHNOLOGIE VON EPTA

16/10/2014

Am 29.August 2014 fand in Paris die Abschlussveranstaltung des FRISBEE-Forschungsprojekts statt.

Bei FRISBEE (Food Refrigeration Innovations for Safety, consumers’ Benefit, Environmental impact and Energy optimisation along the cold chain in Europe) handelt es sich um ein vierjähriges europäisches Forschungsprojekt, das sich mit Innovationen im Bereich der gewerblichen Kühlung beschäftigt. Hauptziel des Programms ist die Entwicklung von Lösungen, die dazu geeignet sind, den Energieverbrauch zu senken und dabei gleichzeitig die größtmögliche Sicherheit und Qualität der Produkte zu garantieren.

In diesem Zusammenhang hat Epta, in seiner Eigenschaft als Partner des FRISBEE-Projekts, den weltweit ersten Prototyp einer Kühltheke mit Superchilling-Technologie präsentiert, der für die Gastronomie und große Lebensmittelketten konzipiert wurde; dieser Prozess erhöht nicht nur das Shelf-Life der Produkte, sondern konserviert auch die in ihnen enthaltenen Nährstoffe sowie ihre organoleptischen Eigenschaften.

Das Projekt hat insgesamt 25 Teilnehmer, darunter 12 Unternehmen, 11 Forschungszentren und 2 Nichtregierungsorganisationen, die eine Vielzahl weiterer Lösungen entwickelt haben. Zu den interessantesten Neuerungen, die von der Forschungsgruppe vorgestellt wurden, der auch Epta angehört, zählt die Software QEEAT, die in der Lage ist, für eine spezifische Kühlkette Voraussagen über die Qualität, den Energieverbrauch sowie den GWI Index (Global Warming Impact) zu treffen. Besonders erwähnenswert ist auch der Prototyp eines Gerätes mit magnetische Kühlung für Privathaushalte.

Lesen Sie mehr