EPTA AUF DER THAIFEX – World of Food Asia 2016

19/05/2016

Auch in diesem Jahr ist Epta wieder auf der Thaifex vertreten, einer der wichtigsten Messen im asiatischen Raum für den Food&Beverage-Bereich. Sie findet vom 25. bis 29. Mai im renommierten IMPACT Exhibition & Convention Center in Bangkok, im Herzen Thailands, statt (Hall Ch1; Stand QQ-01).

Bei der dreizehnten Auflage der Messe werden auf einer Ausstellungsfläche von 80.000 m2in diesem Jahr 38.000 Fachbesucher und 1.800 Aussteller aus 27 Ländern erwartet. Das sind 7% mehr als im Vorjahr und damit ein neuer Rekord. Es finden zeitgleich drei Ausstellungen statt: Die World of FoodService, die World of Seafood und die World of Coffee.

Epta wird mit den Marken Iarp, Misa und Eurocryor auf der Messe vertreten sein und ein breitgefächertes Angebot an Lösungen vorstellen, die auf die speziellen Anforderungen des asiatischen Marktes abgestimmt wurden.

So präsentiert Iarp sein komplettes Angebot exklusiver und kompakter Plug-In Möbel. Dabei sticht das Modell Realook besonders hervor: Dieses Möbel mit seinem modernen Design überrascht mit vielen interaktiven Funktionen. In die Glastür wurde ein 47" LCD-Bildschirm integriert, auf dem Werbeinhalte vermittelt werden können und der den Endkunden so ein völlig neues und aktives Einkaufserlebnis ermöglicht.

Und auch die Iarp City Collection, die neue Produktlinie von Verkaufsautomaten für Speiseeis, Snacks und Getränke, besticht durch ihr attraktives Design und ihren extrem hohen Grad an Personalisierung. Denn mit dem exklusiven, digitalen Druckverfahren, bei dem der Druck direkt auf der Metalloberfläche erfolgt, können die Anforderungen der Auftraggeber schnell und einfach erfüllt werden. So ist jeder Automat ein echtes Einzelstück und der Verkaufsumsatz wird gefördert.

Die Thaifex ist ebenfalls eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die neuen Tiefkühlvitrinen Gondola der Marke Eurocryor zu präsentieren, die mit ihrem transparenten und harmonischen Design und ihrem eleganten Stil dem Food-Bereich gehobener Lebensmittelgeschäfte das gewisse Etwas verleihen.

Und schließlich zeigt Epta auch, dass die Lebensmittelsicherheit für das Unternehmen maximale Priorität hat: Die Misa-Kühlzelle mit antibakteriellem Epta Food Defence-System auf Basis der Silberionen-Technologie ist in der Lage, einer Vielzahl verschiedener Bakterien vorzubeugen, sie zu bekämpfen und abzutöten. Und so wird die Sicherheit der vielen frischen Produkte, wie sie für die asiatische Küche typisch sind, garantiert.